Brennpunkte-Tour mit Video : ADFC Neumünster fordert rote Furten und ein Überholverbot für Radfahrer

Avatar_shz von 17. September 2021, 15:18 Uhr

shz+ Logo
So sieht das neue Verkehrsschild aus, das vielleicht auch bald in Neumünster zu sehen sein wird.
So sieht das neue Verkehrsschild aus, das vielleicht auch bald in Neumünster zu sehen sein wird.

Gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung radelten Mitglieder des Interessenverbandes am späten Donnerstagnachmittag durch die Innenstadt, um Gefahrenstellen zu lokalisieren. Dabei gab es aber nicht nur Kritik.

Neumünster | Es hätte nicht viel gefehlt, und der schwarze Lieferwagen wäre mit Kurt Feldmann-Jäger kollidiert. „Es ist einfach zu eng, vor allem im Bereich der Eisenbahnbrücke und an der Wilhelmstraße“, sagt der Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Neumünster und schwingt sich wieder auf sein Lastenrad. Die Wasbeker Straße zwischen Friedrich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen