A7 Großenaspe / Neumünster Süd : Drei Verletzte bei Unfall auf der Autobahn 7

Avatar_shz von 29. Juli 2021, 19:00 Uhr

shz+ Logo
Der Audi ist stark beschädigt.
Der Audi ist stark beschädigt.

Ein Auto kam bei Starkregen zwischen Großenaspe und Neumünster-Süd ins Schleudern.

Neumünster | Gegen 18.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte am Donnerstag wegen eines Unfalls auf der Autobahn 7 alarmiert. Nach Auskunft von Polizeisprecherin Finja Rohde hatte zuvor ein Audi-Fahrer (45) aus Dänemark auf seiner Fahrt gen Norden bei Starkregen auf dem linken Fahrstreifen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto schleuderte in die Mittelschutzp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert