A 21 bei Wahlstedt : Falschfahrer verursacht Unfall und fährt weiter

Auf der Abfahrt von der A 21 hat ein Falschfahrer einen Unfall verursacht.
Auf der Abfahrt von der A 21 hat ein Falschfahrer einen Unfall verursacht.

Die Polizei sucht den Falschfahrer und Zeugen für den Unfall auf der Abfahrt von der A 21.

Avatar_shz von
17. September 2021, 14:44 Uhr

Wahlstedt | Auf der A 21 ist es am Donnerstagabend an der Anschlussstelle Wahlstedt in Richtung Kiel (Norden) zu einem Verkehrsunfall durch einen Falschfahrer gekommen.

Ein ähnlicher Fall: Gefährlicher Geisterfahrer kurz vor Neumünster-Nord

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhren ein 41-jähriger BMW-Fahrer gefolgt von einem 31-jährigen Fahrer eines Mercedes Vito um 20.19 Uhr von der Autobahn an der Abfahrt Wahlstedt ab, um weiter auf die B 205 in Richtung Neumünster zu gelangen. Da kam ihnen im Bereich der langgezogenen Linkskurve ein Pkw entgegen. Der vorausfahrende BMW-Fahrer bremste abrupt ab, so dass es zum Auffahrunfall mit dem folgenden Vito kam.

Fahrer eine hellen Kleinwagens gesucht

Bei dem Falschfahrer-Auto soll sich um einen hellen Kleinwagen gehandelt haben. eine Fahndung blieb erfolglos. Das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Bad Segeberg suchen sowohl den Verursacher als auch Zeugen und bitten unter Tel. 04551 / 8843-440 um Hinweise.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen