zur Navigation springen

Am helllichten Tag : 81-jährige Frau überfallen und ausgeraubt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Zwei junge Männer lauerten der Rentnerin auf und flüchteten mit der Handtasche

Neumünster | Eine 81-jährige Neumünsteranerin ist am Dienstagmittag in einem Hauseingang an der Tizianstraße überfallen und beraubt worden. Die bislang unbekannten Täter – vermutlich handelt es sich um zwei junge Männer – hatten die alte Dame auf ihren Fahrrädern offenbar schon einige hundert Meter über den Haart bis in die Tizianstraße verfolgt, bevor sie sich ihrem Opfer gegen 12.45 Uhr näherten. Als die Frau mit ihrem Gehwagen die Haustür erreichte, wurde sie von einem der Männer von hinten umgestoßen. Ein junger Mann (ca. 20 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß) riss die Handtasche aus dem Gehwagen und flüchtete mit seinem Begleiter per Fahrrad.

Einer der Männer soll eine blaue Hose mit weißen Streifen getragen haben. Die alte Dame erlitt einen Schock und wurde im Friedrich-Ebert-Krankenhaus versorgt und dort auch stationär aufgenommen. Eine unmittelbar nach dem Überfall eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bis gestern Abend ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen erbittet die Polizei unter der Rufnummer 94 50.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 16.Okt.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen