Kampf gegen Covid-19 : 69 neue Corona-Fälle: Inzidenz in Neumünster jetzt fast bei 600

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 13:35 Uhr

shz+ Logo
Der Löwenanteil der Infektionen entfällt inzwischen auch im Norden auf die Omikron-Variante des Coronavirus.
Der Löwenanteil der Infektionen entfällt inzwischen auch im Norden auf die Omikron-Variante des Coronavirus.

Die Zahl der Infizierten steigt in Neumünster auf 662. Die Inzidenz steigt weiter. Von 69 Neuinfizierten sind 30 Impfdurchbrüche.

Neumünster | Bei 56 Erwachsenen, sieben Jugendlichen und sechs Kindern wurde binnen 24 Stunden in Neumünster eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Aktuell gelten 662 Neumünsteraner als infiziert. Ein Hotspot ist in der Stadt laut Sprecher Stephan Beitz nicht zu verzeichnen, da die Infektionen über das gesamte Stadtgebiet breit gestreut sind. Bei 58 d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen