6000 Euro für die Kinderklinik im FEK

Dr. Ismail Yildiz (Mitte), Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik am Friedrich-Ebert-Krankenhaus, freut sich über die Spende von Maren und Stefan Andresen.
Dr. Ismail Yildiz (Mitte), Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik am Friedrich-Ebert-Krankenhaus, freut sich über die Spende von Maren und Stefan Andresen.

Bäcker Andresen sammelte auf der Feier zum 120-jährigen Bestehen Spenden

von
30. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Das 120-jährige Bestehen der Bäckerei Andresen wurde im September groß gefeiert. Doch anstelle von Geschenken bat die Familie ihre 350 Gäste um eine Spende für das Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK). 3250 Euro kamen zusammen, die von den Andresens auf 6000 Euro aufgerundet wurden.

Den entsprechenden Scheck nahm gestern Dr. Ismail Yildiz, Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik, in Empfang. „Wir freuen uns sehr über das Geld und wollen es für die Teilfinanzierung eines Beatmungsgerätes verwenden, das rund 40  000 Euro kosten wird. Der Vorteil liegt darin, dass wir es für alle Altersklassen einsetzen können – vom Baby bis zum Erwachsenen.“ „Nachbar“ auf Seite 9

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen