zur Navigation springen

Groß Kummerfeld : 50 Jahre SSV: Gründungsmitglieder wurden geehrt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Kurt Butzlaff, Ernst Kahl, Erich Paßvogel, Hans-Hermann Harms, Horst Hauschildt, Manfred Freitag und Ulrich Radtke erhielten Urkunden und Präsentkörbe.

Ein Verein mit Geschichte und Zukunft: Rund 100 Mitglieder und Gäste feierten am Sonnabend das 50-jährige Bestehen des Schieß-Sport-Vereins (SSV) Groß Kummerfeld.

Mit einem launigen Rückblick in die vergangenen Jahrzehnte unterhielt der Vorsitzende Dieter Borgwardt die fröhliche Runde. Allerdings konnte es sich der altgediente „Chef“ des SSV (Borgwardt bekleidet dieses Amt seit mehr als 20 Jahren) dabei nicht verkneifen, augenzwinkernd darauf hinzuweisen, dass es nun an der Zeit sei, den Vorstand doch einmal zu verjüngen.

Ebenso wie Borgwardt brachte auch Inge Rohwer die Jubilare mit ihren plattdeutschen Geschichten zum Lachen. Und nach der Ehrung der Gründungsmitglieder Kurt Butzlaff (89), Ernst Kahl (79), Erich Paßvogel (79), Hans-Hermann Harms (75), Horst Hauschildt (74), Manfred Freitag (72) und Ulrich Radtke (65) ging es dann zum gemütlichen Teil über.

Seit 1963 schreibt der SSV Erfolgsgeschichte. Insbesondere der stetige Mitgliederzuwachs, die Gründung neuer Abteilungen und das unermüdliche Engagement der SSVler in Punkto Eigenleistung machen den Verein zu einer wichtigen Institution im Dorf. „Ich weiß nicht, wie viel tausende Stunden in dieser Zeit zusammengekommen sind. Aber es sind etliche“, erzählte der Vorsitzende. „Egal ob Schießstand oder Sportplatz, irgendetwas haben wir immer gebaut oder verbessert“, berichtete er nicht ohne Stolz.

Heute hat der moderne Verein mehr als 400 Mitglieder, die sich in rund einem Dutzend Sparten fit halten – und das soll auch die nächsten 50 Jahre so bleiben.



Karte
zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2013 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen