4700 Schüler kamen in das Theater

von
18. Juni 2014, 15:31 Uhr

Das Kulturbüro hat seine Theaterangebote für Kinder und Jugendliche im vergangenen Jahr weiter ausgebaut – mit Erfolg: Rund 4700 Schüler besuchten in der Spielzeit 2013/14 die Vorstellungen im Theater (inklusive Weihnachtsmärchen). In theaterpädagogischen Projekten konnten außerdem viele Kinder und Jugendliche Theaterluft schnuppern. Als erfolgreich hat sich das Programm „Theaterstürmer“ herausgestellt, das allein 550 Schüler anlockte. Beim Schultheaterfestival glänzten 300 Schüler in 20 Aufführungen, der Jugendtheaterclub zählte im dritten Jahr 40 Mitglieder, und auch das Projekt „Freiraum“ wurde mit Erfolg fortgesetzt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen