zur Navigation springen

Ball des Sports : 4000 Besucher amüsierten sich

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

In den Holstenhallen war Partystimmung angesagt.

Der Ball des Sports in den Holstenhallen war wieder eine rauschende Nacht. Die Mischung stimmt einfach: Die Ballsaal-Atmoshäre in der großen Halle 1, wo wie im Vorjahr „Tiffany“ zum Tanz aufspielte, die Party-Zone in Halle 4  mit der neuen Formation „Freestyle“ und die Disko in Halle 2 boten für jeden Geschmack und für jedes Alter genau das Richtige. „Der Ball des Sports hält an Bewährtem fest und zieht junges Publikum an“, nannte Ute Freund, Vorsitzende des Kreissportverbandes,  das Erfolgsrezept für die ausgelassene Party-Stimmung der 400 Besucher und die stets volle Tanzflächen bis zum Ball-Ende gegen 4.30 Uhr in der Früh.
Mehr zum Ball des Sports, über die Wahlen zum Sportler des Jahres und eine Fotostrecke gibt es in der Montagausgabe des Couriers.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 12.Jan.2014 | 16:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen