Neumünster : 4. Demokratiekonferenz: Prof. Dr. Ulrich Hoinkes will Angst und Vernunft in Einklang bringen

Luca-Sixtus_klein.jpg von 30. Oktober 2020, 13:55 Uhr

shz+ Logo
Gespanntes Publikum: Die rund 50 Teilnehmer der 4. Demokratiekonferenz hörten im Kiek In dem Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Hoinkes interessiert zu.
Gespanntes Publikum: Die rund 50 Teilnehmer der 4. Demokratiekonferenz hörten im Kiek In dem Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Hoinkes interessiert zu.

Der 59-Jährige war mit seinem Vortrag „Demokratie und Angst – ein gefährliches Zusammenspiel“ Hauptsprecher des Events.

Neumünster | Angst, das war bei der 4. Demokratiekonferenz im Saal des Kiek In das prägende Wort – passend zur aktuellen Lage rund um die Corona-Pandemie. Im Laufe der vergangenen Jahre hätten sich neben individuellen Ängsten auch gesellschaftliche und kulturelle gebildet, die am Konstrukt der Demokratie Spuren hinterließen, so Prof. Dr. Ulrich Hoinkes in seinem Vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen