38-Tonner rammt Auto: Fahrer leicht verletzt

Die Frontpartie des Autos wurde komplett demoliert.
Foto:
Die Frontpartie des Autos wurde komplett demoliert.

shz.de von
24. August 2013, 00:31 Uhr

Gestern Nachmittag gegen 15 Uhr kam es an der Kreuzung Boostedter Straße/Hartwigswalder Straße/Leinestraße zu einem Unfall. Bei der Kollision eines Lastzuges und eines Pkws wurde der Autofahrer leicht verletzt.

Sein VW Passat Kombi wurde an der Frontpartie komplett demoliert, als er von dem 38-Tonner gerammt wurde. Offenbar hatte der Lkw-Fahrer nach links in die Leinestraße einbiegen wollen. Der Autofahrer wurde ins Friedrich-Ebert-Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen