zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

22. Oktober 2017 | 05:51 Uhr

Bornhöved : 3000 Besucher kamen zum Jahrmarkt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein gelungener Neustart nach achtjähriger Pause. Der Jahrmarkt in Bornhöved erfreute die Gäste mit Fahrgeschäften und Leckereien.

shz.de von
erstellt am 01.Aug.2017 | 07:30 Uhr

Bornhöved | Erfolgreicher Neustart mit Karussell und Co.: Der nach achtjähriger Pause wiederbelebte Jahrmarkt auf dem Berliner Platz in Bornhöved (der Courier berichtete) lockte am Wochenende rund 3000 Besucher an. Erwachsene, Jugendliche und Kinder bummelten von Freitag bis Sonntag gut gelaunt vom Dosenwerfen zum Autoscooter und vom Eiswagen zum Kinderkarussell. Zwischendurch wurde außerdem ein fröhliches Schwätzchen mit Freunden und Bekannten gehalten oder auch genüsslich eine Portion Zuckerwatte vernascht.

„Ich freue mich, dass das Dorf den Jahrmarkt wiederhat. Denn er gehört einfach dazu“, erklärte unter anderem Regine Hölzer (73), die den Markt seit Kindertagen kennt, erfreut. Ihren Spaß hatten hier aber auch Benito (8) und Felix (7), die sich kameradschaftlich eine Tüte frisch gebackener Mutzen teilten sowie die Brüder Benjamin (12) und Finn (6), die sich im Armbrustschießen versuchten.

„An allen Tagen herrschte bis in die späten Abendstunden reger Betrieb auf dem Platz. Und viele Gäste bedankten sich sogar persönlich bei uns“, berichtete David Schmuck zufrieden. Der im Ort lebende Schausteller hatte die bunte Meile gemeinsam mit weiteren Kollegen sowie der Unterstützung der Gemeinde auf die Beine gestellt. Und für den Initiator stand bereits am Sonntagabend fest: Im nächsten Sommer soll es auf jeden Fall wieder einen Jahrmarkt geben.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen