zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

24. August 2017 | 03:15 Uhr

24 Künstler stellen im Schalthaus aus

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Kulturkreis Wattenbek lädt zum 15. Mal zu seiner jährlichen Kunstausstellung ein. Sie findet am Sonnabend, 1. Februar, von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag, 2. Februar, von 11 bis 17 Uhr im Wattenbeker Schalthaus, Reesdorfer Weg 4b, statt.

Die Eröffnung der Schau am Sonnabend um 15 Uhr wird von Arne Gloe mit Eigenkompositionen auf dem Akkordeon musikalisch begleitet.

Obwohl auch dieses Mal die Teilnehmer wegen des zunehmend großen Interesses ausgelost werden mussten, kam wieder eine abwechslungsreiche Mischung zustande. So gibt es Bilder in Öl, Acryl, Aquarell, Pastell und viele Skulpturen in Holz und Speckstein.

Folgende Künstler werden in diesem Jahr vertreten sein: Sabine Andresen, Brigitte Borchardt, Fritz Delfs, Petra G. Dietrich, Ingrid Fedrowitz-Smoyzin, Andreas Frohnert, Eggert Göttsche, Traute Höpner, Anke Horst, Renate Kannenberg, Isabel Petrischak, Heike von Possel, Ute Reinfandt, Monika Schiefer, Petra Wiese, Manuela Witt und von der lokalen Gruppe der Holzbildhauer Jens Claußen, Heinrich Eggers, Klaus Hach, Volker Heidemann, Edzard Ihnen, Fritz-Rainer Kerkmann, Horst Neumann und Edward Scheelck.


zur Startseite

von
erstellt am 18.Jan.2014 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen