Vermisstenmeldung : 23-Jähriger aus Neumünster ist wieder da

Der junge Mann wurde seit Freitagabend vermisst.

Avatar_shz von
13. Oktober 2019, 11:17 Uhr

Neumünster | Seit Freitagabend wurde ein 23-Jähriger aus dem Stadtteil Ruthenberg in Neumünster vermisst. Er soll stark depressiv sein und ärztliche Hilfe benötigen. Das teilte die Polizei am Samstag mit.

Sonntagmorgen gab die Polizei Entwarnung: Der junge Mann hat sich bei seinen Angehörigen gemeldet. Er ist wohlauf, so dass die Suche nach ihm eingestellt werden konnte.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert