Amtsgericht : 21-Jähriger Neumünsteraner soll fast jeden Tag gestohlen haben

23-2986106_23-55081513_1378892181.JPG von 19. April 2020, 12:54 Uhr

shz+ Logo
Immer wieder soll der Angeklagte im Sommer 2019 im Bereich der Innenstadt Ladendiebstähle begangen haben – unter anderem in der Holsten-Galerie und am Kuhberg.
Immer wieder soll der Angeklagte im Sommer 2019 im Bereich der Innenstadt Ladendiebstähle begangen haben – unter anderem in der Holsten-Galerie und am Kuhberg.

Etwa 20 Taten: Im Schöffengericht wird zurzeit gegen einen jungen Neumünsteraner (21) verhandelt.

Neumünster | Auch wenn im Amtsgericht zurzeit wegen der Coronakrise viele Prozesse abgesagt werden, können doch einige höchst richterliche Entscheidungen nicht aufgeschoben werden – so zum Beispiel, wenn der Angeklagte in Untersuchungshaft sitzt. Strenge Abstandsrege...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen