2004 BL 86

von
27. Januar 2015, 12:33 Uhr


Schon gemerkt? Ja, wir sind noch einmal davongekommen! 2004 BL 86 ist seinem Kurs durch die unendlichen Weiten des Universums treu geblieben, und die Astronomen auf dem kleinen Planeten (fast) auf seinem Weg haben richtig gerechnet: Der Meteorit ist an der Erde vorbeigeschossen, er hat uns verfehlt, wenn auch nur um die Haaresbreite von etwa 1,2 Millionen Kilometern. Rund 400 Meter Durchmesser soll er haben, und es wäre nicht auszudenken gewesen, wenn er von seinem Kurs auch nur etwas abgerückt wäre. Die Erde wäre vermutlich auf Jahrzehnte verdunkelt, die Menschheit möglicherweise ausgelöscht worden, wenn der Klotz aus der Urzeit des Universums uns an der richtigen Stelle getroffen hätte. Totalschaden an der Erde sozusagen. Gott sei Dank ist alles gutgegangen, wie wir seit heute wissen. In der Redaktion beruhigt das vor allem einenKollegen von Hein. „Das wäre doch wieder mal alles an mir hängengeblieben“, konnte der Kollege gestern schon wieder witzeln, der angeblich nur rein zufällig das gleiche Kürzel wie der Klotz im All trägt. Musste er sich in den vergangenen Tagen doch immer mal wieder unangenehmen Fragen stellen, was denn sein Meteorit gerade so mache, kann er sich jetzt endlich wieder dem Alltag zuwenden: Frühestens in 200 Jahren wird 2004 BL 86 mal wieder bei Mutter Erde vorbeischauen.
Guten Tag, bis morgen!

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen