20 000 Euro Fördergelder für gemeinnützige Projekte

von
18. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Fördergelder für gemeinnützige Projekte – diese Möglichkeit bietet sich auch für Neumünsteraner Vereine und Initiativen. Die Eversfrank-Gruppe, zu der auch die Druckerei Johler an der Gadelander Straße gehört, unterstützt gemeinsam mit der Hamburger Comosoft GmbH den bundesweiten Wettbewerb „Ideenfutter“. Im Topf befinden sich 20  000 Euro, die an Projekte vergeben werden, die sich in den Bereichen Soziales, Umwelt, Kultur und Sport in besonderem Maße engagieren. Bewerbungen können bis Februar per E-Mail mit dem Betreff „Ideenfutter“ an anmeldung@ideenfutter.de oder per Post an Eversfrank Gruppe, Sabine Höhnke, Stichwort: Ideenfutter, Ernst-Günter-Albers-Straße, 25704 Meldorf, gesendet werden. Die Bewerbung muss den Nachweis der Gemeinnützigkeit und die Kategorie enthalten. In einer Projektbeschreibung sollte die Verwendung des Fördergeldes beschrieben werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen