zur Navigation springen

Einfeld : 17-Jähriger nach Schlägerei in Gewahrsam

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Heranwachsender hatte 1,6 Promille Alkohol im Blut / Ihn erwartet ein Verfahren wegen Körperverletzung

Neumünster | Nach einer Schlägerei in einem Haus an der Straße Enenvelde ist am Abend des Himmelfahrtstages ein 17-Jähriger in Gewahrsam genommen worden. Laut Polizei hatte er 1,6 Promille Alkohol im Blut. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Mehrere Streifenwagen waren gegen 20.45 Uhr nach Einfeld gefahren, weil Anrufer eine Massenschlägerei gemeldet hatten. Vor Ort trafen die Beamten dann auf neun Personen, die im Streit lagen. Der 17-Jährige benahm sich laut Polizei auch gegenüber den Beamten ausfallend, sodass er mit aufs Revier genommen wurde. Über die Hintergründe der Auseinandersetzung oder Verletzte wurde nichts bekannt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 27.Mai.2017 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert