Corona-Ausbruch : 17 Infizierte in der Seniorenresidenz Großenaspe

23-2501579_23-55081953_1378890580.JPG von 26. Januar 2021, 17:43 Uhr

shz+ Logo
Der Großteil der Bewohner ist am 19. Januar geimpft worden.
Der Großteil der Bewohner ist am 19. Januar geimpft worden.

Das Altenheim steht unter Quarantäne. Die ersten Fälle dort wurden Ende vergangener Woche bekannt.

Grossenaspe | In der Seniorenresidenz am Surhalf in Großenaspe gibt es einen Corona-Ausbruch, dabei ist der Großteil der Bewohner bereits geimpft worden. Insgesamt sind 14 Bewohner und drei Mitarbeiter positiv getestet worden, teilte der Kreis Segeberg am Dienstag mit. 72 Bewohner und 52 Mitarbeiter wurden getestet Die ersten Fälle in der Senioreneinrichtung waren n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen