zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

14. Dezember 2017 | 20:18 Uhr

16-Jähriger auf dem Schulweg beraubt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 26.Sep.2013 | 00:36 Uhr

Die Polizei fahndet nach drei jungen Männern, die am vergangenen Montag zwei 16-jährige Schüler beraubt haben.

Die beiden Jungen waren gegen 15.30 auf dem Heimweg von der Schule auf dem Verbindungsweg von der Parkstraße Richtung Meßtorffweg unterwegs, als sich ihnen drei junge Männer in den Weg stellten. Während zwei der beiden einen der Schüler festhielten, forderte der Dritte von dessen Begleiter das Handy. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht. Da der 16-jährige unterlegen war, gab er sein Handy letztlich heraus.

Ein Räuber entfernte sich Richtung Marienstraße, die anderen machten sich in Richtung Rencks Park davon.

Einer der Täter soll etwa 17 bis 18 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß sein. Er soll kurze Haare haben und mit einem hellen Oberteil, grauer Jogginghose und Sportschuhen der Marke Nike bekleidet gewesen sein.

Ein zweiter Täter wird wie folgt beschrieben: 17 bis 18 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, blaue Jacke, Jeanshose, „türkisches Erscheinungsbild“. Er soll einen dunklen Hund, möglicherweise einen so genannten Kampfhund, bei sich gehabt haben.

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 94 50.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert