1500 Euro für Kinder in Not

Feuerwehr-Motorradfahrer aus dem ganzen Land trafen sich im Ricklinger Feuerwehrhaus zur Geburtstagsfeier.
Feuerwehr-Motorradfahrer aus dem ganzen Land trafen sich im Ricklinger Feuerwehrhaus zur Geburtstagsfeier.

von
21. Dezember 2013, 00:31 Uhr

Für eine riesengroße Überraschung sorgte die Baustofffirma C. J. Wigger auf der Feier zum zehnten Geburtstag der Feuerwehr-Motorradfahrer im Feuerwehrhaus in Rickling. Der Niederlassungsleiter der Firma Wigger in Bornhöved, Michael Grams, überreichte einen symbolischen Spendenscheck über 1500 Euro für das soziale Hilfskonto „Herkules“ der bikenden Blauröcke. Für wenige Sekunden löste diese Nachricht bei einigen der Anwesenden fassungsloses Erstaunen und dann einen tosenden Applaus bei den rund 100 Gästen aus. Die Feuerwehrleute waren aus dem ganzen Land nach Rickling angereist. Die Firma C. J. Wigger verzichtet regelmäßig auf die Verteilung von Präsenten zum Jahreswechsel und unterstützt soziale Projekte. Das Sozialprojekt „Herkules“ der Flaming Stars wurde 2012 als eigenes Projekt ins Leben gerufen. Daraus wird spontan und unbürokratisch Hilfe bei sozialer Not oder Unterstützung von Projekten mit Kindern geleistet.

Als weitere Überraschung für die Geburtstagsgäste trugen 30 Kinder des evangelischen Kindergartens Rickling weihnachtliche Lieder vor. Spontan entschieden sich Jörg Poltrock, Firma PSR Motorräder (Wahlstedt) und die Flaming Stars, der Kita 125 Euro für die Neugestaltung des Spielplatzes zu spendieren.




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen