Impfzentrum Neumünster : Schon 20.000 Impfdosen verabreicht – mit positivem Effekt auf das Infektionsgeschehen

Avatar_shz von 14. April 2021, 07:57 Uhr

shz+ Logo
Die Zahl der Impfungen ist in Neumünster nicht nur durch den Einsatz der Hausarztpraxen gestiegen. Allein im Impfzentrum werden täglich 400 Spritzen gesetzt.
Die Zahl der Impfungen ist in Neumünster nicht nur durch den Einsatz der Hausarztpraxen gestiegen. Allein im Impfzentrum werden täglich 400 Spritzen gesetzt.

Die Infektionszahlen steigen, doch schwere Verläufe nehmen deutlich ab. Das ist auch ein Effekt zunehmender Impfungen.

Neumünster | Nach wie vor gibt es Klagen impfberechtigter Neumünsteraner darüber, dass es bei der Terminvergabe für die Impfzentren hakt. Doch an der Einrichtung im Holstenhallen-Restaurant liegt es nicht. Dort laufen die Impfprozesse auf Hochtouren. Wer über die Vergabestelle des Landes einen Termin bekommen hat, wird zügig geimpft. Das Tempo hat deutlich zugenom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen