zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

20. August 2017 | 12:14 Uhr

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Polizeiruf: Tel.: 110

Feuerwehrruf: Tel.: 112

Rettungsleitstelle: Tel.: 1 92 22

Bundespolizei: Tel.: 0800 / 6 88 80 00

Notfallpraxis im Friedrich-Ebert-

Krankenhaus: 19 bis 22 Uhr

(Tel.: 116 117, 18 bis 8 Uhr)

Kinder- und Jugendtelefon:

Tel.: 0800 / 1 11 03 33

Elterntelefon: 0800 / 1 11 05 50

Frauenhaus: Tel.: 4 67 33

Notruf für vergewaltigte Frauen:

Tel.: 4 23 03

Weißer Ring: Hilfe für Kriminalitätsopfer,

Tel.: 11 60 06

Guttempler: Tel. 0 18 05 / 98 28 55

Blaues Kreuz:Tel.: 7 21 40

Anonyme Alkoholiker/ Al-Anon:

Tel.: 0 171/1 75 02 17

Tierauffangstelle: Tel.: 5 37 79

Störungsannahme SWN:Strom Tel.: 202-300; Gas Tel.: 202-303; Fernwärme Tel.: 202-152; Wasser Tel.: 202-304; Bus Tel.: 202-122; Telekommunikation: 202-301; Entsorgung 202-811

Zeugenbetreuung im Amtsgericht an der Boostedter Straße, Tel. 0 43 21 / 26 02 68.

Friedhofsmobil: Tel. 9 26 70

Apotheken
Dienstbereit ist heute die Mühlen-Apotheke A + B-Center, Baeyerstraße 1,

Tel.: 8 40 02 30.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2013 | 00:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen