zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

23. August 2017 | 14:30 Uhr

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Vor 20 Jahren
Fachleute vermuteten es schon länger, jetzt belegt es die Probe aufs Exempel: Neumünsteraner sind fleißige Wertstoffsammler. Aus einer Stichprobe von 890 gelben Säcken aus den gesamten Stadtgebiet fischten die Sortierer der Neumünsteraner Entsorgungsfirma Wittko nur insgesamt 150 Kilo oder 6,9 Prozent nicht verwertbaren Restmüll. HC vom 14. September 1993
Vor 30 Jahren
Schon eine einzige Kindesmißhandlung ist eine zuviel, meint der Kinderschutzbund, Ortsverband Neumünster, der seit fast drei Jahrzehnten sich für Kinder und Jugendliche in Neumünster einsetzt, die gefährdet sind, geschädigt, vernachlässigt, alleingelassen oder mißhandelt werden.

HC vom 14. September 1983

Vor 40 Jahren
Als markanter Orientierungspunkt erhebt sich der Radarturm über den Baumwipfeln der Boostedter Berge. Von hier aus soll voraussichtlich 1975 die Überwachung des norddeutschen Luftraumes ausgehen. Bisher wurde dieses Gebiet von den Fluglotsen des Bremer Radarturmes überwacht.

HC vom 14. September 1973

zur Startseite

von
erstellt am 14.Sep.2013 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen