zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

21. August 2017 | 01:26 Uhr

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ihr Ruhestand gehört der Kunst



Ihr ganzes Leben verbrachte Gabriele Kretschmann (66) mit Kunst. Am Freitag öffnet die erste Ausstellung, in der sie und ihr Mann gemeinsam Bilder zeigen. Die gebürtige Glückstädterin studierte in Kiel Lehramt für Realschulen mit den Fächern Kunst und Englisch. „Als Kunstlehrerin musste ich mich in allen Stilen und Epochen der Kunst auskennen, das habe ich immer sehr gerne gemacht“, sagt Gabriele Kretschmann. Während ihrer Zeit als Lehrerin unterrichtete sie in Neumünster an der Wilhelm-Tanck-Schule, der damaligen Realschule Faldera und zuletzt an der Freiherr-vom-Stein-Schule. Nach ihrer Pensionierung habe sie sich „kopfüber in die Kunst gestürzt“, erzählt sie. Gabriele Kretschmann lebt in Kiel und ist in zweiter Ehe verheiratet. Gemeinsame Kinder gibt es nicht, aber aus erster Ehe bringen beide Partner insgesamt vier Kinder und ein Enkelkind mit in die Ehe. Die beiden verbindet die Kunst, denn ihr Mann ist passionierter Fotograf. Seit ihrer Pensionierung verbringt Gabriele Kretschmann die meiste Zeit mit der Malerei: Sie ist Mitglied in einer Ateliergemeinschaft und besucht wöchentlich einen Atelierkurs in Kiel. Neben der Kunst verbringt das Paar sehr gerne Zeit mit Radfahren und Wandern und besucht kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen jeglicher Art. Bericht auf Seite 16





zur Startseite

von
erstellt am 27.Aug.2013 | 00:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen