Einsatz in Ratzeburg Freigesetztes Asbest? Feuerwehr klärt mit Unfallkasse das weitere Vorgehen

Von Timo Jann | 26.07.2022, 13:57 Uhr

An einem Gebäude waren Eternitplatten, die Asbestfasern enthalten haben dürften, verbaut. Das Fahrzeug der Ratzeburger Feuerwehr sowie Schutzkleidung und Geräte müssen speziell gereinigt werden. Auch für die beteiligten Feuerwehrleute besteht möglicherweise eine unsichtbare Gefahr.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden