Worthülsen

gsreimers-christine-75r_0409

von
09. März 2018, 05:00 Uhr

 „Wohnen minus Freiheit“ – Worte, die eine Mogelpackung sind. Worte, die offensichtlich beruhigen sollen. Denn Haft bleibt Freiheitsberaubung.

Die Herren aus dem Ministerium und von der Polizei waren deutlich unter Spannung. Sie versuchten, die Bürger mit Worthülsen zu beruhigen. Dazu gehörte auch die Aussage des Polizeidirektors, das Sicherheitsgefühl der Bürger zu stärken. Warum sollte dies notwendig sein, wenn doch zuvor versprochen wurde, dass die Flüchtlinge in der Einrichtung „sicher “ untergebracht werden. Und die Sorge der Bürgermeisterin, der touristische Ruf Glückstadts könnte mit einem Abschiebegefängnis Schaden nehmen, ist berechtigt. Die Stadt hat in ihrer Geschichte bereits mehrere Gefängnisse gehabt – die heute noch berüchtigt sind.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen