Überfall in der Pentzstrasse : Glückstadt: Junge Frau am helllichten Tag niedergeschlagen

Danach nahmen die Täter Geld aus ihrem Portemonnaie.

Avatar_shz von
15. Juni 2020, 14:31 Uhr

Glückstadt | Am helllichten Tag hat Sonnabendmittag ein Unbekannter in der Pentzstraße eine 21-jährige Frau überfallen. Jetzt sucht die Polizei dringend Zeugen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat um 13.50 Uhr im Abschnitt der Pentzstraße am „Jüdischen Friedhof“. Die junge Frau war dort zu Fuß unterwegs. Nach derzeitigen Erkenntnissen erhielt sie in Höhe der Park- und Ride-Anlage plötzlich von einem Unbekannten einen Schlag auf den Kopf, stürzte und verlor hierdurch ihr Bewusstsein.

Als die 21-Jährige wieder zu sich kam, bemerkte sie, dass der Unbekannte ihr 30 Euro aus dem Portemonnaie gestohlen hatte. Die Frau – sie klagt noch heute über Kopfschmerzen – informierte rund eine Stunde nach dem Überfall die Polizei.

Laut dem Opfer war der männliche Täter 180 bis 185 Zentimeter groß und mit einer dunklen Kapuzenjacke und einer dunklen Jogginghose bekleidet. Er hatte eine helle Haut und eine auffällig große Nase.

Wer Hinweise in dieser Sache geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Itzehoe in Verbindung setzen. Kripo Itzehoe, Telefon: 04821/602-0.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert