Glückstadt : Fähre: Problem ist das Niedrigwasser

Zurzeit fahren die Fähren regulär. Unklar ist, ob Niedrigwasser den Fahrplan verändert.
Zurzeit fahren die Fähren regulär. Unklar ist, ob Niedrigwasser den Fahrplan verändert.

Wetter am Wochenende ist auch für Fährchefin Birte Dettmers nicht kalkulierbar.

23-524748_23-66424089_1417434525.JPG von
05. Februar 2021, 16:39 Uhr

Glückstadt | Das Wetter wird am Wochenende ungemütlich. Doch für die Elbfähre wäre Schnee nicht das Problem, sondern Niedrigwasser. Birte Dettmers, Geschäftsführerin der Fährline Glückstadt-Wischhafen, sagt: „Die Wettervorhersage sieht im Moment nicht ganz so rosig aus. Aber noch ist es auch zu früh, etwas Verlässliches zu sagen. Der angekündigte Schnee stört den Verkehr nicht, solange die Räumfahrzeuge die Zufahrtstraßen freigehalten bekommen. “

Für das Wochenende sei allerdings immer mal wieder extremes Niedrigwasser aufgrund eines Sturmtiefs angekündigt. Es sei zu früh, eine Prognose zu stellen, ob die Wetterverhältnisse Einfluss auf die Fährverbindung haben. Die Fähr-Chefin rät deshalb: „Alle Reisenden bitten wir den Verkehrsfunk zu hören oder auf unserer Homepage Protected link nachzusehen. Mögliche Änderung werden wir über beide Kanäle umgehend bekanntgeben.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen