Ein Artikel der Redaktion

Prozess am Amtsgericht Itzehoe Mit 3,08 Promille intus einen Hund gequält – ehemaliger Glückstädter zu Geldstrafe verurteilt

Von Kristin Finke | 20.10.2022, 04:40 Uhr

Er hat im Vollrausch einen Hund in der Schlachterstraße in Glückstadt so geschlagen, dass dieser laut aufjaulte. Zu dem Prozess am Amtsgericht Itzehoe erschien der Angeklagte zwar nicht, trotzdem wurde er nun zu einer Geldstrafe im vierstelligen Bereich verurteilt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche