Ein Artikel der Redaktion

Heilpädagogik in Rabenholz Begegnungshof „Lebenswiese“: Wo traumatisierte Tiere und Kinder Heilung finden können

Von Stephan Schaar | 03.11.2022, 13:38 Uhr

Heilpädagogin Karoline Heling hat auf ihrem Begegnungshof „Lebenswiese“ bei Rabenholz notleidende Tiere aufgenommen und so vor dem sicheren Tod bewahrt. Jetzt will sie tiergestützte Traumapädagogik für Kinder anbieten. Ein Konzept, von dem Mensch und Tier profitieren können.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche