Ein Artikel der Redaktion

Corona-Folgen Trotz Einbruch im Grenzhandel: Fleggaard macht weiter Gewinn

Von Kjeld Thomsen (Der Nordschleswiger) | 16.02.2022, 16:54 Uhr

Auch wenn die Supermärkte an der Grenze zeitweise geschlossen waren: Der Fleggaard-Konzern mit Sitz in Kollund konnte die Einbußen nach eigenen Angaben auffangen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden