Ein Artikel der Redaktion

Neue Ausschreibung steht bevor Konkurrenz aus Neumünster: Verliert „Rendac“ aus Jagel den Auftrag für die Tierkörperverwertung?

Von Marcel Nass | 18.12.2022, 13:16 Uhr

Im Jahr 2014 hat „Rendac“ die Ausschreibung für die Tierkörperverwertung gewonnen. Die damals unterlegene Firma Heinrich Nagel aus Neumünster will nun zurückschlagen – und hat große Pläne. Was bedeutet das für den Standort in Jagel?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche