Ein Artikel der Redaktion

Großenwiehe Streit beigelegt: Feuerwehr Schobüll zieht mit in den Neubau ein

Von Reinhard Friedrichsen | 14.03.2022, 14:06 Uhr

Nach jahrelangem Streit und Auseinandersetzungen teilte Bürgermeister Schulz nun mit, dass die Wehren Lindewitt-Lüngerau, Großenwiehe und Schobüll nun im Drei-Millionen-Euro teuren Neubau zusammengelegt wurden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche