Ein Artikel der Redaktion

Bezirkskriminalinspektion Immer einsatzbereit: So arbeitet der Kriminaldauerdienst der Polizei in Flensburg

Von Benjamin Nolte | 11.11.2021, 21:38 Uhr

Schwere Körperverletzungen, Raubdelikte, Sexualstraftaten, Brände, Fahndungen, vermisste Personen oder Tötungsdelikte, das Aufgabenfeld des Kriminaldauerdienstes ist lang und vielfältig.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche