Henstedt-Ulzburg : Fünf Autofahrer überfahren rote Ampel während Polizeiaktion für Grundschüler

Avatar_shz von 11. September 2019, 16:21 Uhr

Im Beisein eines Präventionsbeamten und Schülern einer ersten Klasse hielten sich einige Autofahrer nicht an die Regeln.

Henstedt-Ulzburg | Während eines Ausflugs zur Verkehrsprävention haben Polizei und Grundschüler am Mittwoch diverse Verstöße festgestellt. Das teilte die Polizei mit. Ein Präventionsbeamter der Polizeidirektion Bad Segeberg wollte den Schülern einer ersten Klasse in Henstedt-Ulzburg eigentlich zeigen, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält. Fünf Autofahrer fahre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert