zur Navigation springen

Oadby-and-Wigston-Straße : Frau stirbt bei Autounfall in Norderstedt

vom

Auf einer Kreuzung stößt der VW Polo der 50-Jährigen mit einem VW Golf zusammen. Die Unfallursache ist unklar.

shz.de von
erstellt am 04.Apr.2017 | 11:32 Uhr

Norderstedt | Eine 50-jährige Autofahrerin ist am Dienstagmorgen bei einem Autounfall in Norderstedt (Kreis Segeberg) tödlich verunglückt. Das teilte die Polizei am Vormittag mit. Auf der Kreuzung Oadby-and-Wigston-Straße/Waldstraße stieß die Frau aus Quickborn mit ihrem VW Polo um 5.45 Uhr mit einem VW Golf aus Norderstedt zusammen.

Die 50-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde von Rettungskräften befreit, erlag aber später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Der 39-jährige Unfallgegner wurde schwer verletzt. 

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge befuhr die Quickbornerin die Waldstraße in Richtung Norderstedt und stieß im Kreuzungsbereich mit dem VW Golf zusammen, welcher die Oadby-and-Wigston-Straße in Richtung Hamburg befuhr.

Zur Klärung der genauen Unfallursache zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu. Nach etwa zwei Stunden wurde die Unfallstelle gegen 8 Uhr wieder freigegeben.

Die Höhe des Sachschadens an den beiden Autos wird derzeit auf 16.000 Euro geschätzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen