Flensburg : Zwei Initiativen für den Baumbestand: „Waldwuchs“ trifft „Einheitsbuddeln“

Avatar_shz von 27. September 2019, 17:10 Uhr

shz+ Logo
Die Initiativen „Waldwuchs“ und „Einheitsbuddeln“ wollen den Baumbestand in Flensburg vergrößern.

Die Initiativen „Waldwuchs“ und „Einheitsbuddeln“ wollen den Baumbestand in Flensburg vergrößern.

Bäume pflanzen für das Klima — zwei Projekte haben sich dieser Mission verschrieben und auch die CDU buddelt mit.

Flensburg | Bäume sind gut für das Klima: Sie nehmen Kohlendioxid auf, spenden im Sommer kühlenden Schatten und sind darüber hinaus Lebensraum für verschiedenste Tierarten. Das sind nur einige der guten Gründe, warum es eine gute Idee ist, Bäume zu pflanzen. Zwei In...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen