zur Navigation springen

L96 bei Oeversee : Zwei Autofahrerinnen bei Unfall an Kreuzung verletzt

vom

Eine Frau übersieht an der Kreuzung ein heranfahrendes Fahrzeug. Es kommt zum Zusammenstoß.

Oeversee | Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind am Montagnachmittag auf der Landesstraße 96 bei Oeversee (Kreis Schleswig-Flensburg) zwei Autofahrerinnen verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen wollte die Fahrerin eines VW Polo die Landesstraße an einer mit Stop-Schildern gesicherten Kreuzung überqueren. Dabei übersah sie vermutlich einen von rechts kommenden Fiat-Minivan. Dessen Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte in die Beifahrerseite des VW. Der von Unfallzeugen alarmierte Rettungsdienst rückte mit zwei Rettungswagen an, versorgte die beiden Verletzten und brachte sie in die Notaufnahme. 

Da beide am Unfall beteiligten Autos nicht mehr fahrbereit waren, mussten diese abgeschleppt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2017 | 15:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert