Glücksburg : „Zu dominant“ – Baupläne gestoppt

shz_plus
Die alte Villa, Baujahr 1905, wird zurzeit saniert. Es entstehen drei Eigentumswohnungen. Eigentlich sollte sich das Projekt durch zwei benachbarte Neubauten rentieren, doch diesem Vorhaben erteilte der städtische Bauausschuss eine Absage.
Die alte Villa, Baujahr 1905, wird zurzeit saniert. Es entstehen drei Eigentumswohnungen. Eigentlich sollte sich das Projekt durch zwei benachbarte Neubauten rentieren, doch diesem Vorhaben erteilte der städtische Bauausschuss eine Absage.

Der Glücksburger Bauausschuss kritisiert die Entwürfe für Neubauten an der Glücksburger Paulinenallee und gibt grünes Licht für einen Anbau an das Feuerwehrgerätehaus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. Oktober 2018, 16:51 Uhr

Glücksburg | Investoren, Gemeinde-Interessen und wirtschaftliche Zwänge sorgten für interessante Debatten im jüngsten Glücksburger Bauausschuss. Überraschend erteilte der Ausschuss zwei geplanten Wohnblöcken auf dem ...

ucrlGgüksb | rvI,tsenoen Itneesnnedireme-sGe udn cetlfctarwshiih wänZge trnegso ürf aitetneersns ntetaDeb im sngütenj brlsgGüuerkc uuB.sucsahsas hracÜsedrbne teelietr rde hcusAsssu wize nlatgepen lechonWbknö fua dem kdcrGünust erd tnlea lialV na rde uenlneaeailPl 14 neei .ebgsaA uZ„ ee,dr“ägbdnn etsellt ianhtsiCr beKckia )CDU( tse.f eiD eGebduä tnegfü ishc ctnhi ugt eni, staeg ibteSsaan Arenwtnane .PD)F( Zu„ tidhc na der sihcnndeä Kcirhe“, ksreittieri Henan kBiceewrn .WS(S) Mit sshec mmGeegtennsi bie eneir uhgtlEantn rewud edm aVobenhr lniEhat o.nbeteg

Dem ndgvlieereno tBaguaanr dse lerPsna -rLPratese cKoh arwne eziw wtEefrnü svroau nggnge.ae hnizdsulcrGät theta erd cBssaushuuas dsa Vhaenrbo pvtsiio wbeeertt – udn utt es eimmr nc,oh ewi rfacmehh trschreive .uderw iilßelhSchc hegt daimt die naSnigeru der stie Jniu 2810 tkshcetnemzeglaüdn llVia .irenhe Sei adstn gaenl eerl und zrhltäe sekurglürcbG :ecGhitesch vno erd eFRe-mreieaild rnchiHie oAldlhp nrePetes sib inh uz ienem osSsrp erd ieFmila von elBnho dun hb.alaHc eDm hsssusuAc wrena dei eebuNaunt gisdnlreal ermim uz nanmt.doi

Damur thtea etikrAtch nMarti ieKl frü edn anguatraB edi rsueHä mu ine teDitrl rekvlet.rnei tMi enhz tstta prinlcgüsurh 15 unWnenhog ndu emd slesnaWge der Ssslahsfoefgtcee ehtffo red raehr,uB das cildeeinehgm vieemrnhennE uz nehetal.r rE baruhct s,e iwel frü nsei nduküstrcG eine lsnztthgsanrguuaE .tgil asD ßt,ehi ehno edcgilmesenhi nEeermvhinen itbg es inkee Beunm.nggiguaeh

rÜbe ehmr utsuZgminm nnotke icsh edi gcerublGsrkü Frurehwee f.nreeu iSe etöhmc hirnte erimh eatähGrues eatw 018 dQmeaaurrett für lirmmUekedeäu na.nbaeu aDs leUiknedm heegches irtzeed ni edr glraehz,Flheau asw ctinh ned ccisshhuregeclnetrenvihr dausniMdorfnegentenr respehec,nt tüfhre eh-würrmderhGFeinee rRtoeb kRne .sua ppKna  000700 Eruo otetks dre Abuan tula guPna.nl eDi wFehurree mtcehö so nchlsle wie ghömlci reteiwenr ndu tba mu ninee hNctgara mi tuHahals rüf 9.201 Dre uushcassBasu agb esrnüg iLthc imt dre iBtet mu eritewe .tErefnwü

Wretei üch:sselsBe

> saD erGbtbeeigwee na rde leurrsnFegb dtSa/ßsreeelaiGtßr rdwi um eni rüusntdkGc ewerittr.e Dei rdengnuÄ sde hnnlgtnecänsusuzplFa uwdre itm vrie t-mJnamieS und ride enutanlgnEht .nelscbeoshs

> ieD hdeönT-laemrdreF ewetterri rheni nreueiacbSha mu enein .maRu reD a-nPBl rwude peshcnneterd gezn.ätr > eiD ttSad skublcrüGg eewtgrvier rhie tZisumugnm uzr Eweiurnergt nov dAil ni eeWs tenur Bgrenfuu nisee acnhutseGt dun edr dhteoebvsernen hiSßglecun ovn ettoN in Gkrcsb.uülg

zur Startseite