Praktisch ausverkauft : Ziehung der Glückszahlen

Mit den Glücksfeen Ina und Julia und unter notarieller Aufsicht: Die Ziehung der Losnummern für den Lions-Weihnachtskalender mit Matthias Otter (Mitte).
Mit den Glücksfeen Ina und Julia und unter notarieller Aufsicht: Die Ziehung der Losnummern für den Lions-Weihnachtskalender mit Matthias Otter (Mitte).

Countdown für den Lions-Weihnachtskalender - und in den Vorverkaufsstellen sind alle Exemplare vergriffen

Avatar_shz von
27. November 2013, 12:40 Uhr

Am Sonntag öffnet sich das Türchen mit der Nummer 1 des Flensburger Lions-Weihnachtskalenders 2013. Er zeigt diesmal ein nächtliches Hafenpanorama. Dann dürfte die Spannung steigen, denn es purzeln die ersten 15 Gewinne heraus. Unter der gestrengen Aufsicht von Notar Matthias Otter haben die beiden Glücksfeen Ina und Julia die Losnummern der Gewinner gezogen – hoch konzentriert und im Beisein des gesamten LCF Kalenderteams! Es sind Gewinne ohne Ende und deutlich mehr als das Jahr Tage hat. Zusammen sind die Gewinne zusammen fast 27 000 Euro wert. Welcher der 414 Gewinne sich an welchem Tag hinter dem Türchen versteckt hat, wird sich erst beim Öffnen zeigen. Und wer der Glückspilz mit der richtigen Losnummer ist, das steht im Flensburger Tageblatt. Ob Reisegutschein über 1500 Euro, Flachbildfernseher oder den Ballonflug, das iPad oder einen der wohlgefüllten Präsentkörbe, eins der Cabrio-Weekends oder einen der zahlreichen sonstigen Gewinne erwischt hat. Dort steht auch, wo man seinen Gewinn abholen kann. Die letzte Chance, noch einen Kalender zu ergattern, besteht  am Sonnabend, 30. November beim Weihnachtsmarkt aller Flensburger Service Clubs in der Walzenmühle.
 

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen