Flensburg : Zehn neue Corona-Infektionen – Inzidenz steigt

Avatar_shz von 04. Mai 2021, 17:13 Uhr

shz+ Logo
Am Dienstag hatte Flensburg die bundesweit niedrigste Inzidenz.
Am Dienstag hatte Flensburg die bundesweit niedrigste Inzidenz.

Die Inzidenz bleibt mit 38,8 weiterhin niedrig im bundesweiten Vergleich.

Flensburg | In Flensburg sind am Dienstag zehn weitere Corona-Neuinfektionen bekannt geworden. Das teilt die Stadt auf ihrer Internetseite mit. Die Inzidenz steigt wieder – bleibt aber mit 38,8 weiterhin niedrig im bundesweiten Vergleich. Weiterlesen: RKI: Flensburg hat bundesweit niedrigste Corona-Inzidenz Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 2219...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen