Bei Flensburg : Wolf reißt Schafe in Ringsberg: Ärger um Schadensersatz

Avatar_shz von 18. April 2021, 11:31 Uhr

shz+ Logo
Ernst Uwe Lorenzen mit seiner diesjährigen Schafsherde auf dem Gelände der Kläranlage Ringsberg. Links von ihm ist ein Stück des wolfsabweisenden Elektrozauns zu erkennen.
Ernst Uwe Lorenzen mit seiner diesjährigen Schafsherde auf dem Gelände der Kläranlage Ringsberg. Links von ihm ist ein Stück des wolfsabweisenden Elektrozauns zu erkennen.

Ernst Uwe Lorenzen hat Widerspruch gegen einen ablehnenden Bescheid eingelegt.

Ringsberg | Nicht nachvollziehen kann Ernst Uwe Lorenzen aus Ringsberg die Entscheidung des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), ihm den Verlust eines Schafes durch einen nachgewiesenen Wolfsriss nicht zu erstatten. Daher hat er Widerspruch eingelegt und hofft auf eine Neubewertung. Am 11. Mai 2020, einem Montag, hatte Lorenzen wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen