Gemeinderat in Steinberg : Windkraft: Steinberg will Kontrolle behalten

shz+ Logo
Bürgermeister Gerhard Geißler (li.) gratulierte Lena Laß zu ihrem Sieg bei der Landesjugendmeisterschaft für gastgewerbliche Ausbildungsberufe.
Bürgermeister Gerhard Geißler (li.) gratulierte Lena Laß zu ihrem Sieg bei der Landesjugendmeisterschaft für gastgewerbliche Ausbildungsberufe.

Laut neuer Stellungnahme ist eine integrierte Strom- und Nahwärmeerzeugung vorgesehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. April 2019, 08:24 Uhr

Steinberg | Im Februar hatten die Steinberger Gemeindevertreter bei einer Stimmenthaltung eine Stellungnahme in Sachen Windkraftplanung beschlossen. In ihrer jüngsten Sitzung musste der Beschluss wegen eines Formfehl...

Sbtrgiene | mI rFarueb etnaht dei grtreeeibSn reeirtnemtveGdeer eib eienr emniuSgmttlthna eein uSnhleagltnem ni eahcnS akrndintfnpWuagl .ssclneeohsb In rrehi tegünjsn ziuSngt sutems rde huslsescB gnewe eiesn omesreFlfhr ubeahegnfo nud nei ine renue cshslBseu tesgsaf derwne – dmeewuir ebi erine mhungmeiatt.nlSt

iGneemed ilwl ultBainfrearvhee

 

ümlnllMaesm am nrStda

Dre Treinm rfü ied dnielemehcig Mailamoüteskllmn na emine ehfürn rbtgaaFedien ovr der eZiglltmsuetun nebzehceeti rde tiserereümBrg sla hctin gut .ewäthgl sE esi zu nlslhec sdeu„“rt re.wonedg eBsres ise ,se neei hsceol Anokti iwe esribh na ieenm ntamdSgtravnbieoon uz anv.ttelrenas Greßile iwes faradu hi,n ssad am 52. aiM enei idSguengtinrarn ttdatef.stni Dei oatgnaOnsiir lgeit ni äHnedn dse iiskrenTvoertsiu und red nlFsgerureb iDBerriea.ue suAnsihect fau neei eetsf edrecabüBk in hroaaroldzNg ezbntcheeei rde regrretBüimse lsa t„.“ug

Lean Laß timnm na msustBnhdetiesfrcea leti

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen