Gemeinderat in Steinberg : Windkraft: Steinberg will Kontrolle behalten

shz+ Logo
Bürgermeister Gerhard Geißler (li.) gratulierte Lena Laß zu ihrem Sieg bei der Landesjugendmeisterschaft für gastgewerbliche Ausbildungsberufe.
Bürgermeister Gerhard Geißler (li.) gratulierte Lena Laß zu ihrem Sieg bei der Landesjugendmeisterschaft für gastgewerbliche Ausbildungsberufe.

Laut neuer Stellungnahme ist eine integrierte Strom- und Nahwärmeerzeugung vorgesehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
24. April 2019, 08:24 Uhr

Steinberg | Im Februar hatten die Steinberger Gemeindevertreter bei einer Stimmenthaltung eine Stellungnahme in Sachen Windkraftplanung beschlossen. In ihrer jüngsten Sitzung musste der Beschluss wegen eines Formfehl...

nebritegS | mI bFrurea hnttae dei erSgentreib rGrvetertedemenei ibe reien tahutmtgeSlimnn eien mgeaultlhennS in Shance trnfpkgiaadulWnn bnecslehss.o In hreri jegnüstn ztiugSn essmtu red schsulsBe weeng esine eslmofFrerh uogeeafbnh ndu ien ien enreu ssBlscueh gtseasf nwdeer – iemewurd ibe iener tguemtnSitmalnh.

dneGemei wlil nlerfereuhiatvBa

 

lmsmülanMle am tadSrn

eDr eirmTn rfü ied cihieleemngd oMlnmküamllteisa na iemen rfneüh aegFibtdnaer rov edr Zneuegsitlutlm nzehetceieb der temirreesgrüB asl ctihn utg ägw.elht sE eis zu ecslhnl eudr„“st rowene.gd esBres sie ,es neei elhosc kointA eiw sherib an ieemn abaevonmtnSdingrto uz neast.etavlnr ieGerlß isew faurda hin, asds ma .25 aMi neie deiSnnrtrguniga a.tnettidtfs eDi ngosOrinitaa ilegt in denHnä sed iseToestirkvinur dnu red rFnlusregeb ireaD.Bireue nhteAcsusi ufa enie esetf ceerdükbBa ni dlrhzagNoroa htcznbieeee der itseürgBemrre lsa tg“u„.

nLea Laß tmimn an mtaeBfdsceiuhtsnesr elit

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen