Jugendamt Flensburg : Wie Karen Welz-Nettlau und Sigrid Carstensen Kinder schützen wollen

Annika Kühl von 13. Dezember 2020, 13:12 Uhr

shz+ Logo
Dezernentin Karen Welz-Nettlau (links) und Sigrid Carstensen sind seit 20 Jahren gemeinsam für die Familien in Flensburg im Einsatz.

Dezernentin Karen Welz-Nettlau (links) und Sigrid Carstensen sind seit 20 Jahren gemeinsam für die Familien in Flensburg im Einsatz.

Die Jugenddezernentin und die Jugendamtsleiterin sprechen darüber, wie sie den Spagat zwischen Eltern- und Kinderrechten leisten.

Flensburg | Kommt es zu einem Fall der Kindeswohlgefährdung oder wird ein Kind sogar zu Tode misshandelt, ist schnell der Vorwurf gegen die Behörden im Raum. Warum hat das Jugendamt nicht früher reagiert? Wieso war das Kind noch in Obhut der Eltern? Jugendamtsleiterin Sigrid Carstensen und Jugenddezernentin Karen Welz-Nettlau sprechen im Interview mit Redakteurin ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen