Serie Top-Regional : Wie in der Flensburger Neustadt eine neue Stadt entsteht

Annika Kühl von 14. Mai 2019, 09:00 Uhr

shz+ Logo
Der „Skolehaven“ ist ein Wohnprojekt der Gewoba.

Der „Skolehaven“ ist ein Wohnprojekt der Gewoba.

Ein Rundgang durch das VIertel zeigt: Der Norden der Fördestadt wartet noch darauf, ein Trendviertel zu werden.

Flensburg | Wer von der Norderstraße durch das Nordertor spaziert, spürt sofort, dass sich etwas verändert. Vielsprachiges Stimmengewirr ist zu vernehmen, Skateboards rattern über die Steine, Presslufthammer durchmischen die Geräusche. Spannung liegt in der Luft. Denn hier, in der Neustadt, stehen alle Zeichen auf Aufbruch – und zwar schon seit zehn Jahren. Solang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen