Stefan Meier : Wie ein Flensburger während der Corona-Krise zum Thriller-Autor wurde

Annika Kühl von 26. April 2020, 10:45 Uhr

shz+ Logo
Stefan Meier hat sein erstes Buch geschrieben.

Stefan Meier hat sein erstes Buch geschrieben.

Stefan Meier ist eigentlich Dozent für Mathematik und seit neuestem auch Buchautor.

Flensburg | Es ist Nacht, als das Opfer in „Der Dozent“ auf den Täter trifft. Es ist auch Nacht, als der Dozent Stefan Meier von der Europa-Universität Flensburg mit dem Schreiben beginnt. Schlaflos, mit einem Klemmbrett und ein paar Zetteln in der Hand habe er seinen „wilden Gedanken freien Lauf gelassen“, sagt der 28-Jährige. Wie es zu seinem Thriller-Debüt kam ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen