Flensburg : Wie das Alten- und Pflegeheim „Malteserstift St.Klara“ mit der Pandemie umgeht

23-127824019.jpg von 06. Februar 2021, 18:40 Uhr

shz+ Logo
Bevor Besucher das Alten- und Pflegeheim „Malteserstift St. Klara“ betreten, müssen sie einen Corona-Schnelltest machen.

Bevor Besucher das Alten- und Pflegeheim „Malteserstift St. Klara“ betreten, müssen sie einen Corona-Schnelltest machen.

Wie sieht der Alltag der Bewohner und Mitarbeiter seit Corona in der Mürwiker Einrichtung aus?

Flensburg | Viele Familien verzichten momentan bei Familienfeiern darauf, ihre älteren Verwandten - die zum Beispiel im Pflegeheim wohnen - einzuladen oder sie zu besuchen. Zu groß ist die Angst vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus. Durch die Beschränkungen ändert sich auch der Alltag in Pflegeeinrichtungen. Am Eingang des Malteserstift/Seniorenheim St. Klara...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen