DFB-Pokal-Spiel gegen Werder Bremen : Weiche Flensburg muss nach Lübeck umziehen

schroeder-ulrich-20170914-75R_5669.jpg von 17. September 2018, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Die Lübecker Lohmühle wird am 31. Oktober für einen Tag die Heimat des SC Weiche Flensburg 08.

Die Lübecker Lohmühle wird am 31. Oktober für einen Tag die Heimat des SC Weiche Flensburg 08.

Die mobile Flutlichtanlage aus England ist nur bei Windstärken unter fünf zu gebrauchen. Der Verein will Sonderbusse chartern.

Flensburg/Lübeck | Die „Bombe“ platzte am Wochenende. Das geplante Fußball-Fest in der zweiten Runde des DFB-Pokals zwischen dem Regionalligisten SC Weiche Flensburg 08 und dem Bundesligisten SV Werder Bremen findet nicht im Flensburger Manfred Werner-Stadion statt. Die Mannschaft von Trainer Daniel Jurgeleit muss ins Stadion Lohmühle des Liga-Rivalen VfB Lübeck ausweich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen