"Warum trägst du heute keine Krone?"

Eine Hoheit hautnah: Die Kinder der Kinderinsel mit einer  Prinzessin im Ballsaal. Foto: staudt
Eine Hoheit hautnah: Die Kinder der Kinderinsel mit einer Prinzessin im Ballsaal. Foto: staudt

Die Kleinen von der Kinderinsel waren vom Schlossbesuch in Glücksburg und einer echten Prinzessin tief beeindruckt

Avatar_shz von
05. März 2012, 06:28 Uhr

Flensburg/Glücksburg | Einmal eine echte Prinzessin sehen - wer wünscht sich das nicht? Für zwölf Kinder geht dieser Wunsch nun in Erfüllung. Die Mädchen und Jungen der Kita "Kinderinsel" besuchen Prinzessin Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen auf Schloss Glücksburg.

Mit vielen glänzenden Plastikkrönchen verkleidet laufen die Mädchen ganz aufgeregt durch den Ballsaal. Die Jungen suchen nach Schatztruhen und Gemälden von Prinzen. "Warum gucken die so böse auf den Bildern?", fragt eines der Kinder. Swenja Nissen von der Stiftung Schloss Glücksburg erklärt: "Früher haben die Menschen auf Bildern nie gelächelt."

Bevor die Kinder von der Prinzessin durch die Räume geführt werden, steht sie ihnen noch Rede und Antwort. Dies nutzen die Sechsjährigen natürlich gerne aus: "Ist dein Papa König?", "Warum trägst du heute keine Krone?", "Hast du Diener?" - das sind nur ein Teil der Fragen, mit denen die Kleinen die Prinzessin löchern.

Geduldig beantwortet die Prinzessin jede einzelne Frage. Ihr Vater sei nicht König, sondern Prinz gewesen. Da sie heute im Büro arbeite, sei die Krone unpraktisch. Und Bedienstete habe sie keine, sie koche selbst und fahre auch selbst Auto. "Früher jedoch gab es in einem Schloss um die 80 Angestellte", ergänzt sie.

Ein richtiges Prinzessinnenzimmer wird ihnen natürlich auch gezeigt. Die Besucher sind überrascht: Im Schrank versteckt sich ein Badezimmer. "Das ist ja besser als zu Hause!", entrutscht es einem Jungen. "Ich will das fotografieren!", ruft ein Mädchen darauf.

"Das Tollste war die Kutsche!" - da sind sich die Mädchen einig. Kein Wunder, denn tatsächlich dürfen die Kinder ausnahmsweise für einige Erinnerungsfotos Platz auf dem Museumsstück nehmen.

In der Schlosskapelle erzählt die Prinzessin: "Hier werden häufig Hochzeiten gefeiert." Die Kinder blicken sich aufgeregt um. "Ich möchte auch einmal heiraten", sagt ein Mädchen, das auf dem Traustuhl Platz genommen hat. Die anderen stimmen fröhlich zu.

Genauso fröhlich bedanken die Kinder sich bei der - echten! - Prinzessin. "Viel Glück und viel Segen auf all deinen Wegen" geben sie ihr mit auf den Weg. Ebenfalls übergeben sie ihr selbstgemalte Bilder von der Szene, wie sie sich eine Prinzessin vor dem Besuch vorgestellt haben. Kita-Leiterin Conny Graudenz erklärt: "Nachher werden wir noch einmal malen - die Bilder werden nun sicherlich ganz anders aussehen."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen